Karl Valentin Zitate

Karl Valentin war ein deutscher Komiker. Er lebte von 1882 bis 1948. Unsere Sammlung enthält 17 Zitate, Sprüche und Aphorismen von ihm, die in folgender Kategorie zu finden sind:

Ich bin auf Sie angewiesen, aber Sie nicht auf mich! Merken Sie sich das!

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit.

Des is wia bei jeda Wissenschaft, am Schluss stellt sich dann heraus, dass alles ganz anders war.

Jedes Ding hat drei Seiten. Eine positive, eine negative und eine komische.

Wissen Sie schon, daß man ein weiches Ei nicht als Zahnstocher benutzen soll?

Als ich das Licht der Welt und sodann die Hebamme erblickte, war ich sprachlos. Ich hatte diese Frau ja noch nie in meinem Leben gesehen.

Fremd ist der Fremde nur in der Fremde.

Die Zukunft war früher auch besser.

Ich habe Bildung nie mit dem Löffel gegessen, nur mit der Messerspitze.

Hoffentlich wird's nicht so schlimm, wie's schon ist.

Wer am Ende ist, kann von vorn anfangen, denn das Ende ist der Anfang von der anderen Seite.

Alle reden vom Wetter, aber keiner unternimmt was dagegen.

Gar nicht krank ist auch nicht gesund.

Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut.

Optimist: ein Mensch, der die Dinge nicht so tragisch nimmt, wie sie sind.

Nenn mich nicht Walentin, du nennst ja auch nicht deinen Vater Water.

Ich bin kein direkter Rüpel aber die Brennnessel unter den Liebesblumen.

Machen Sie mit!

Dank der Mithilfe unserer fleißigen Besucher wächst unsere Sammlung ständig weiter. Auch Sie können daran teilhaben, indem Sie neue Karl Valentin Zitate jetzt eintragen.

Zitat eintragen